Freizeitstätte Lübars

 

Zurück

                   Excel Gruppe

Excel ist der Name des Tabellen-Kalkulationsprogramms der US Firma Microsoft, es ist Bestandteil des Microsoft-Office Paketes und ist unter Windows und anderen Betriebssystemen verfügbar.

Die Excel Gruppe beschäftigt sich vorrangig mit der Windows Version von Excel. Mac OS X Nutzer können aber ebenfalls von der Arbeit in der Gruppe profitieren.

 Die Gruppe besteht derzeit aus 6 aktiven Mitgliedern (Frauen und Männern).


 Nach der langen Corona bedingten Pause werden wir mit vielen Wiederholungen unser Excel-Wissen auffrischen, sodass auch Anfänger gern zu uns stoßen können.

Treffen der Excel Gruppe finden wieder montags Vormittag statt, von 11:00 bis 13:00 Uhr.

Wir beginnen mit einer Tasse Kaffee und kommen dann zu den Fragen der Gruppe zu ihren Excel- oder allgemeinen PC-Problemen und setzen danach ein begonnenes Thema fort.

Themenvorschläge aus der Gruppe sind gern gesehen.

Computertechnik

Jeder kann seinen Laptop mitbringen oder die vorhandene Technik nutzen. Dem Gruppenleiter steht Präsentationstechnik zur Verfügung, mit dem für alle gut sichtbar Excel live erlebt werden kann.

Was kann Excel zum Beispiel?

Es ist ein Kalkulationsprogramm in Form einer Tabelle, in die man interaktiv Zahlen (numerische Daten) und Text (alphanumerische Daten) eingeben und verarbeiten kann.

Zur Verarbeitung kann man eigene Formeln (z.B. mit plus +, minus -, mal *, geteilt /, Prozent %) eingeben oder die vielen in Excel vorhandenen Funktionen verwenden.

Beispiel: Einfache Blutdrucktabelle

Achtung! Die Werte sind nicht real, da mit der Zufallsfunktion =Zufallsbereich(von:bis) erzeugt!

Im Beispiel werden die Funktionen Mittelwert, Minimum und Maximum verwendet 

Blutdrucktabelle

Darüber hinaus gibt es Excel-Automatismen, sie erleichtern und vereinfachen die Arbeit deutlich und helfen Aufwand sparen.

Beispiele für Funktionen sind:

Summen von Datengruppierungen, Prozentrechnung, Berechnung von statistischen Maßzahlen, wie Mittelwert und Streuung oder die Sortierung von Daten und vieles mehr.

Eigene Formeln und Funktionen können mit Bezügen zu beliebigen Datenfeldern in einer oder mehreren Tabelle verwendet werden.

Durch die Eingabe von Text können numerische Daten benannt werden und damit die Übersichtlichkeit und Lesbarkeit der Datenmenge verbessert werden.

Beispiele von Automatismen sind:

Auf Knopfdruck Neuberechnung von Formeln und Funktionen nach Datenänderung.

Automatisches Ausfüllen von Tabellenbereichen mit Daten.

Datenimport von externen Quellen, z.B. Textdateien oder csv-Dateien.

Datenauswertungen können auch grafisch dargestellt werden in Diagrammen, eine farbliche Darstellung von Daten und Ergebnissen können die Aussagen unterstreichen.

Sie sind zu einem einem unverbindlichen Schnupper-Termin herzlich eingeladen!

Wolfgang Weidauer

Gruppenleiter Excel

E-Mail
Anruf
Karte
Infos