Freizeitstätte Lübars
 
für Seniorinnen und Senioren ab 55 Jahre

Herzlich Willkommen liebe Seniorinnen, Senioren und Gäste.

Wir freuen uns über Hinweise und Wünsche zu unserer Homepage.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Gästebuch

Manfred Fisch
04.12.2020 13:29:28
Hallo lieber Rolf,

mach, dass du schnell wieder genesen aus dem Krankenhaus kommst. Setze dich nicht dem schweren Corona-Alltag im Krankenhaus aus. Wir chatten derweil munter im neuen Chatprogramm. Letzten Dienstag stand uns sehr hilfreich eine nette junge Frau zur Seite: Saphira, das ist die Enkelin von Regina. Sie ist uns immer wieder ein gern gesehener Gast, wenn es ihre Zeit erlaubt.
Das neue Chatten mit Video-Kommunikation macht Spaß, solange es keine persönlichen Treffmöglichkeiten gibt.
Ich wünsche allen einen friedlichen 2. Advent.
Euer Manfred (PC-im Alltag)
Rolf Antkowiak
23.11.2020 17:34:30
Lieber Manfred,
Danke für deinen Beitrag. Im Videochat können wir in Kontakt bleiben. Auch Corona damit die Stirn bieten. Wer mit seinem Computer Probleme hat, kann sich hier Hilfe holen. Auch per Mail könnt ihr Kontakt mit mir aufnehmen.

Grüße von Rolf
Manfred Fisch
19.11.2020 13:46:58
DIENSTAGS IST "MEETZI-TIME" VIA PC-BILDSCHIRM.
Hallo Freunde*innen,
es geht doch: damit meine ich die Kommunikation via "meezi"-­Konferenzschaltung.­ Am 17.11. waren wir wieder dabei mit "PC-im Alltag". Rolf als Moderator ist unser Dreh- und Angelpunkt. Diesmal waren wir sogar schon 7 Teilnehmer*innen, natürlich noch viel zu wenige. Wir geben aber die Hoffnung nicht auf, dass unser Kreis wächst.
Es geht dabei recht spannend zu. Wir sind noch in der Anfängerphase. Wir müssen viele Kniffe der PC-Bedienung lernen, um mit störungsfreien Bild- und Tonverbindungen zu arbeiten. Aber Leute: es macht Spaß - und deshalb sind wir dabei. Kommt und macht mit. Immer dienstags um 16°°Uhr schalten wir an. Von Rolf gibt es vorab über E-Mail den Starterlink.
Weiter so, Rolf macht das mit viel Engagement -und das muss belohnt werden. Bis zu unserem persönlichen Wiedersehen ist diese Kommunikationsform ein super Ersatz.
Bleibt gesund -und Tschüß bis dann. Euer Manfred (PC-im Alltag)
Manfred Fisch
12.11.2020 15:08:14
Was ist eine „TRIAGE“?
Hallo liebe Freunde*innen,

was für schwere Zeiten. „Covid 19-CORONA“ der unsichtbare Feind in diesem Jahrhundert. Es ist als wenn die Zeit stehenbleibt und die Menschheit sich wieder einer großen Herausforderung stellen muss. Zu allen Zeiten gab es Kriege, Dürrejahre, schwere Krankheiten und Epidemien. Um diese zu überwinden, haben auch immer wieder kluge und einsatzbereite Menschen alles getan, um Hilfe zu finden. So entstand z.B. bereits während der napoleonischen Kriege das Gesetz der „TRIAGE“, welches die Reihenfolge der Notfallbehandlung der verwundeten Soldaten bestimmte. Auch heute wird nach diesen Prinzipien verfahren. Jedoch besteht dieses Gesetz in Deutschland so nicht, aber es besteht eine Regel: im lebensbedrohenden Zustand eines Patienten bestimmen 2 Ärzte und 1 Pfleger die Reihenfolge und Intensität der Behandlung. Dabei dürfen Art der Erkrankung, Geld, Alter, Religion, gesellschaftlich und sozialer Stand keine Rolle spielen.
Alle Verantwortlichen in Regierung, Medizin und Medizintechnik tun alles, um uns Menschen zu helfen. Aber wir haben auch die Pflicht und den Willen, alles zu tun, was uns dem Ziel näher bringt.
Leider gibt es aber Verweigerer, Ignoranten und militante Mitbürger, die den meisten Willigen und Einsichtigen das schwere Leben in dieser Zeit noch schwerer machen.
Haltet Abstand in jeglicher Form von diesen Querdenkern.
Unser Ziel heißt: “ Wir schaffen das!“ In diesem Sinne wünsche ich alles Gute und bleibt gesund.
Euer
Manfred Fisch (PC im Alltag)
Frank Behrendt
03.11.2020 10:34:31
Nun hat "Teil-­Lockdown" in Berlin/Brandenburg begonnen.
Bin erreichbar (SMS) WhatsApp = 0171 1176734 ....EDV Notfälle -Einkaufhilfe.
Liebe Club-Mitstreiter/in. Wünsche euch Erfolg und Gesundheit /2021.
Frank Behrendt
Frank Behrendt
08.10.2020 14:47:12
Am Dienstag gab es im Club mein Vortrag, über Doctolib und Bank Anmelden.
Wer möchte, kann sich beide Handout zum nachlesen über Admin-Rolf erhalten.
Du hast alte Handys / was tun ?
u.a. auch Glas-Buchhandy könnt Ihr in allen Berliner-Umwelt-Büro kostenfrei abgeben.
Oder Dein Handy wird Smart Mirror Display = Nachrichten, Kalender, Wetter/Badezimmer.
z.b. App- my Smart Mirror/ Free Edition.
Hagen Hagemann
14.08.2020 10:25:16
Es lohnt sich doch, hin und wieder ins Gästebuch zu schauen. 1. Der Beitrag aus dem Fernsehen hebt doch sehr das Ansehen unseres Clubs, 2. Gerald ist wieder da, er ist also immer noch für eine Überraschung gut. Hallo Gerald! Lg. Hagen
Gerald Lorenz
12.08.2020 23:03:46
Hier findet ihr das Lübars-Video, das am Mittwoch in den ARD-Nachrichten lief.
https:­­/­/­­youtu.­­be/­­aFxqnBSzeQw
Gerald Lorenz
12.08.2020 22:58:37
https:­//­youtu.­be/­aFxqnBSzeQw
Hagen Hagemann
10.08.2020 15:55:09
Hallo Rolf, zunächst erst einmal herzlichen Dank für Deine Mitarbeit im Club! Auch bedanke ich mich bei Deinen Mitarbeitern, ohne die man in diesem Umfeld keine Leistungen erbringen kann!! Hier möchte ich aber speziell Deine Leistungen in Sachen "Lübarser Senioren Blatt" würdigen! Die allgemeine Wetterlage und dieses furchtbare C-Virus geben mir die Zeit, die Lektüre ausgiebig zu lesen. Dabei habe ich gemerkt, dass es viel zu Schade ist, das mit so viel Spaß und Engagement hergestellte Blatt zu überfliegen. Es kann von Schaden für die Club Mitglieder sein, diese Lektüre nicht zu studieren! Wie sonst wäre ich auf Deinen Vorschlag gestoßen, mir den Artikel von Prof. Dr. Gerald Hüther anzusehen! Das war für mich ein Volltreffer. Ich kannte bis dato niemanden, der ein Thema so sachlich und für mich lesbar darstellt! Danke für den Tipp. Zur Probe habe ich mir seine Newsletter bestellt.
Rolf, mach bitte weiter so!
LG Hagen
Frank Behrendt
29.07.2020 16:03:32
Sommerpause / Corona Wellen
Artur, Holgar, Rolf, W.R Niemann, M.Fisch, S.Lück = euch allen Club.
Team-Meeting= 2-User, Mangel es an ...Passwort-Smartphone /OFF
Mein Beitrag ? Würde mich außerordentlich freuen ,wenn Admin...
So nun Ihr = Club-Bild-Namen ..bitte ... 0171-1176734 Frank Beh.
Renate Niemann
26.07.2020 16:09:14
Sehr geehrter Herr Hönig,

am 20.11.2018 hatten Sie mir eine Mail geschrieben, mit dem Angebot, zu einem Ihrer Clubabende als Gäste zu kommen. Wir hatten nie Zeit, Firmenübergabe, Wohnungssuche, Hausverkauf, Umzug und dann kam Corona und die Einsamkeit.

Es würde mich außerordentlich freuen, wenn Sie uns zu Ihrem nächsten Clubabend, wieder Einladen.

Herzliche Grüße
Walter und Renate Niemann
Manfred Fisch
22.07.2020 20:49:24
Hallo GERALD!
Wann wird es wieder mit unserer Truppe am Montag weitergehen?
Könnte es sein, dass diese Gruppe auseinander fällt?
Gruß Manfred
Manfred Fisch
22.07.2020 20:45:15
Hallo liebe PC-Freunde (Dienstag-Gruppe),
gestern war es endlich wieder soweit: 5 wackere Mitglieder unserer Computergruppe um Rolf A. trafen sich wieder im Club. Es ging auch ziemlich gut zur Sache. Rolf brachte uns die neuesten Nachrichten zu Gehör und anschließend überschlugen sich die Fragen aus unserer Reihe.
Mit 8 Personen dürfen wir nun endlich wieder in die Begegnungsstätte - und das klappt prima.
Unsere Dienstag-Gruppe "PC-im Alltag" umfasst insgesamt 14 Mitglieder, die sich in 2 Gruppenteile auf den 1.+3. sowie 2.+4. Dienstag im Monat aufteilen. Dadurch ist eine spezielle Anmeldung nicht erforderlich, da wir die Zahl 8 Nicht überschreiten. Weiter so! Alles ist gut.
Rolf hat ein neues highlighte für uns: wer nicht am jeweiligen Dienstag dabei sein kann, hat die Möglichkeit, über "Meetzi"-­Konferenzschaltung dabei zu sein. Dazu ist aber eine Anmeldung bei Rolf vorher erforderlich, damit er einen entsprechenden Link per Mail senden kann.
Übrigens möchte ich hier erwähnen, dass unser Vorstand die Räumlichkeiten super für die Treffen vorbereitet hat (Abstand-Markierungen)- dazu herzlichen Dank.
Also tschüß bist zum nächsten mal. Euer Manfred F.
Sabine Lück
10.06.2020 18:53:55
Es wurde ja von Vorstand gefragt was man in diesen Zeiten wo der Club noch zu ist tun kann. Eine gute Frage nun mein Vorschlag könnte sein das sich die Gruppen ,in kleiner anzahl mal treffen könnte. Wie für eine Dampferfahrt oder sich mal so treffen. Den so wie es zur zeit aussehen tut wird das alles noch eine weile dauern. Für viele Senioren ist es nicht leicht zum einen haben vielleicht, keine verwandten oder kaum Kontakte zu andren Mitglieder außer halb vom Club . Auch daran sollte man mal daran denken. Mit freundlichen grüße Sabine Lück
Manfred Fisch
09.06.2020 19:53:41
Hallo liebe Freunde der FZSTL-­Computer-­Dienstag,­
unser heutiges Team-Meeting war wieder "ertragreich".­ Nur zwei Teilnehmer haben sich auf Rolf`s Einladung ins Netz gewagt. Ihr habt richtig gelesen: Zwei.
Warum das so ist, kann ich nicht nachvollziehen. In diesen "schweren Zeiten" sollte jede Kommunikation ein Lichtblick sein und unser modernes IT-System bietet dazu viel. Fast jeder 2. hat sein Smartphon ständig griffbereit zwischen den Fingern, damit ihm ja nichts verloren geht. Man fragt sich an dieser Stelle: was ist so wichtig, dass dieser kleine "Kobold" am Bett, am Tisch, im Auto, auf der Straße sogar auf dem Klo und sonst wo uns den Blick nach vorne versperrt.
Da wäre es eigentlich eine schöne Sache, wenn sich "unsere Gruppe" auf diesem Weg der bildlichen Kommunikation einmal die Woche treffen würde.
Interesse an Gemeinsamkeiten? Rolf würde sich bestimmt freuen, wenn seine Arbeit Anerkennung fände. In diesem Sinne, bleibt gesund und vielleicht beim nächsten mal im "Google-­Meeting-­Kanal"
Grüße von Manfred F.
Sabine Lück
28.05.2020 19:01:45
Auf diesen Wege möchte ich mal ein Danke schon sagen ,das ihr auch in diesen Zeiten das Senioren -Blatt wieder schön gestaltet habt. Auch das die neue ecke Arturs Welt finde ich sehr gut so. Macht weiter so.
Manfred Fisch
21.04.2020 19:25:36
Hallo Freunde/innen der FZSL (Freizeitstätte Lübars)
heute bin ich zum ersten mal in unser Gästebuch eingestiegen. Eine tolle Sache -kenne ich aus anderen Clubs u. Vereinen als leider wenig benutztes Medium. Dabei ist es ganz einfach. Hier kannst du: Anbändeln, Gratulieren, Meckern, Berichten, Loben, einfach Kommunizieren. Soweit, so gut. Heute hatten einige unseres Dienstag-Computerclubs miteinander über "ZOOM" eine Konferenzschaltung. Das ist heutzutage das moderne Kommunikationsmittel neben WhatsApp u. Skype. Nach Anfangsschwierigkeiten klappte es dann und es wurden immerhin 90 Minuten. "Was macht man da?", werdet ihr fragen. Ganz einfach: erstmal quatschen und berichten wie es einem so in der Corona-Zeit geht. Man hat eben wieder Kontakt zueinander und sieht sich auf dem Bildschirm. Es macht einfach Spaß. Und in dieser "traurigen" Zeit ist Spaß haben angesagt. Am nächsten Dienstag tun wir es wieder - könnte fast süchtig machen, auch wenn andere vielleicht müde lächeln.
Bleibt also alle gesund und denkt daran: Maske auf und Abstand halten. Euer Kumpel MF
Anzeigen: 5  10   20
 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos